Newsletter No 115

Datum: 18.08.2020

PLW-Botschafter aus dem Kälteanlagenbauerhandwerk

Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks: PLW - Profis leisten was

Jedes Jahr aufs Neue kämpfen Absolventen einer handwerklichen Berufsausbildung um den Bundessieg in ihrem Gewerk. Viele müssen sich dabei auf mehreren Wettbewerbsstufen gegen die Konkurrenz behaupten: von der Innungs- über die Kammer- und Landesebene bis hin zum Bundeswettbewerb der Landessieger. Jährlich im Dezember werden über 130 Bundessieger vom ZDH feierlich geehrt. Die Schirmherrschaft über den Leistungswettbewerb hat seit 1951 der jeweils amtierende Bundespräsident.

Unter Einhaltung aller Auflagen, Bestimmungen, Sicherheits- und Hygieneanforderungen findet 2020 der 69. Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks statt. Die Festveranstaltung des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH) zum Abschluss des Wettbewerbsjahres ist aktuell als Präsenzveranstaltung geplant - allerdings immer im Kontext der weiteren Pandemieentwicklung. Der diesjährige Leistungswettbewerb in unserer Branche findet übrigens vom 9. bis zum 12. November 2020 an der Bundesfachschule in Niedersachswerfern statt.

Umso wichtiger ist es, die Sichtbarkeit des Wettbewerbs in der öffentlichen Wahrnehmung weiter auszubauen und zu intensivieren. Um dies zu erreichen und gleichzeitig eine zielgruppenspezifischere Ansprache (potentieller) Wettbewerbsteilnehmer/innen umzusetzen, hat der ZDH vier Bundessieger/innen aus 2019 ausgewählt, die die Gesichter und Botschafter unterschiedlicher Kommunikationsmaßnahmen (z.B. Onlinekommunikation, Filme) des Wettbewerbs sein werden. Einer dieser vier PLW-Botschafter ist der 1. Bundessieger Mechatroniker für Kältetechnik 2019, Philipp Wörner.

Berichten werden diese PLW-Botschafter über ihre Motivation und Leidenschaft, ihren Erfolg und ihre Zukunft - unter anderem auf sog. Sharepic-Motiven für die Onlinekommunikation. Diese Sharepic-Motive stellen wir gerne allgemein zur Verfügung, jeweils für Facebook (Sharepic-Endung: FB) und Twitter (Sharepic-Endung:TW) - Hashtag #PLW.

Die ersten Sharepics zum Thema "Motivation" finden Sie hier: www.der-coolste-job-der-welt.de ... unter der Überschrift "Fotos für Social Media". Die Sharepics über Leidenschaft, Erfolg und Zukunft erhalten wir in Kürze über den ZDH.

Antragsverfahren zur Ausbildungsprämie leider komplizierter als nötig

Am 30. Juli 2020 informierten wir Sie mit unserem BIV-Newsletter No 114 ... darüber, dass die erste Förderrichtlinie für das Bundesprogramm "Ausbildungsplätze sichern" kurz vor der Veröffentlichung steht. Nachdem das Programm am 1. August 2020 in Kraft getreten ist, erklärt ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke:

"Das Bundesprogramm "Ausbildungsplätze sichern" ist richtig und wichtig. Angesichts der Auswirkungen der Corona-Pandemie muss der Ausbildungsmarkt unbedingt gestützt werden, indem krisenbetroffene, aber eigentlich ausbildungswillige Kleinst- und Kleinbetriebe unterstützt werden. Das Handwerk hat sich sehr früh dafür eingesetzt, dass Betriebe als Anerkennung und Wertschätzung für ihre Ausbildungsleistung entlastet werden. Ebenfalls stark gemacht haben wir uns aber auch dafür, dass eine derartige Unterstützung so zielgenau und bürokratiearm wie möglich erfolgt. Dies ist leider nicht ideal gelungen. Förderberechtigte Handwerksunternehmen, die voraussichtlich ab kommenden Montag die notwendigen Antragsunterlagen von den Arbeitsagenturen beziehen können, werden, wie auch die Handwerkskammern, bei der Ausbildungsprämie und den weiteren Instrumenten mit komplexen und nur schwer nachvollziehbaren Antragsverfahren belastet. Hier hätten wir uns eine schlankere und auch stärker digital gestützte Umsetzung gewünscht ..."

Weiterführende Informationen finden Sie hier ...

Förderung von elektromobilen Nutzfahrzeugen für Handwerksbetriebe

Wie bereits im Konjunkturpaket zur Bewältigung der Coronakrise angekündigt, ist nunmehr ein Förderaufruf für die Anschaffung von Elektro-Nutzfahrzeugen in Handwerksunternehmen und KMU erfolgt. Die Abwicklung der Förderung erfolgt über den "Projektträger Jülich" (Ptj). Förderanträge in diesem Förderaufruf müssen bis zum 14. September 2020 gestellt werden. Die Verteilung der zur Verfügung stehenden 50 Millionen Euro erfolgt nach dem "Windhundprinzip". Weitere Förderaufrufe mit anderen Schwerpunkten sind angekündigt. Alle weiteren Informationen finden Sie in diesem Rundschreiben des ZDH ...

Hinweise zum Datenschutz

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die den Schutz der persönlichen Daten neu regelt. Ein verantwortungsvoller Umgang mit den personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Angaben zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten sowie Informationen zu ihren Rechten und Pflichten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung ...


Newsletter No 118
Datum: 23.09.2020

[zu diesem Newsletter]
[alle Newsletter]
Newsletter No 117
Datum: 16.09.2020

[zu diesem Newsletter]
[alle Newsletter]
Newsletter No 116
Datum: 25.08.2020

[zu diesem Newsletter]
[alle Newsletter]